Physiotherapie Berlin Mitte - Physiotherapie Marsch Berlin-Mitte GmbH
Wir behandeln nicht das Symptom
Wir behandeln die Ursache
Atlaswirbel Korrektur Berlin Mitte gegen chronische Kopfschmerzen Migräne Nackenschmerzen - Berlin Mitte Christian Marsch

Atlaswirbel Korrektur in Berlin Mitte

Sie haben oft Kopfschmerzen, Migräne, Schmerzen im Kiefer, Nackenschmerzen, Gleichgewichtsstörungen, Schwindel, Schwerhörigkeit, Tinnitus oder Rauschen im Innenohr, Rückenschmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule, Übelkeit oder Konzentrationsstörungen?
Sehr häufig liegt die Ursache für diese Beschwerden an einer Fehlstellung des Atlaswirbels.

Vereinbaren Sie einen Termin

Schmerzlinderung mit der Atlaswirbel Korrektur. Wir helfen schnell und unkompliziert! Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie kurzfristig einen Termin in unserer Praxis für Physiotherapie.

+49 30 54 88 11 77

Atlaswirbel Korrektur gegen Migräne, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen - Berlin Mitte Christian Marsch

Was ist der Atlaswirbel?

Der Atlaswirbel ist der erste Halswirbel in der Wirbelsäule. Er ist das zentrale Element der sogenannten Kopfgelenke, die zwischen dem Kopf, dem Atlas, sowie zwischen dem Atlas und dem zweiten Halswirbel liegen. Diese geben dem Kopf die notwendige Beweglichkeit. Der umgangssprachlich als Halswirbelsäule bezeichnete Bereich mit dem Atlaswirbel als zentralem Element ist ein sehr wichtiger & zentraler Bestandteil der Halswirbelsäule. Hier verläuft eine Vielzahl an Nervenbahnen und Blutgefäßen.

Ursachen die zu Problemen mit dem Atlaswirbel führen

Einige Menschen leiden im Zuge einer schwierigen Geburt an einer Atlasfehlstellung. Oft entsteht die Fehlstellung des Wirbels durch Stürze oder ein Schleudertrauma nach Unfällen. Derartige einschneidende Ereignisse können Ursache für die Verschiebung des Atlaswirbels sein.
Auch eine Tätigkeit an einem Büroarbeitsplatz, bei dem lange Phasen des Sitzens vor dem Rechner – mit dem Kopf permanent nach vorne gebeugt – kann, durch die einseitige Haltung, zu einer Atlasblockade führen. Verstärkt wird das Ganze durch Stress und hohe Konzentration.

Bei der unnatürlichen Position des Sitzens über längere Zeiträume drückt die Muskulatur den Atlas dabei in eine für ihn nicht optimale Position. Mit dieser Fehlstellung verliert das Skelett seine Symmetrie. Mit den Schultern, Wirbelsäle, Becken und Beinen versucht der Körper die so entstandene fehlende Symmetrie zu kompensieren. Diese dauerhafte Belastung der Muskeln und Gelenke zum Ausgleich der fehlenden Symmetrie, führt kurz- bis mittelfristig zu den bereits zuvor aufgeführten Schmerzen.

Mit der Fehlstellung des Atlaswirbels werden Nervenbahnen und Blutgefäße, die durch die Öffnungen des Wirbels zum Kopf führen, eingeklemmt. Dabei werden Schmerzen, wie Migräne, Schwindel, Tinnitus etc. verstärkt.

Der Atlaswirbel trägt nicht nur die Last des Kopfes, sondern gleicht diese auch aus. Er ist an vielen Beschwerden im Körper beteiligt, wenn er nicht an der richtigen Stelle sitzt.

Die Fehlstellung des Wirbels kann mit einer Atlaskorrektur schnell, schmerzlos und dauerhaft behoben werden.

Atlaswirbel Fehlstellung beheben

Die Atlastherapie ist eine einmalige Behandlung, bei welcher der Atlaswirbel dauerhaft und völlig schmerzfrei in seine natürliche Position zurückgeführt wird.

Die Durchführung der Atlaswirbel Korrektur bei der Physiotherapie Marsch Berlin, erfolgt durch zertifizierte Physiotherapeuten.

Wie läuft die Atlaskorrektur Behandlung ab?

Insgesamt gibt es zwei Termine. Beim ersten Termin führen wir ein ausführliches Vorgespräch mit einer anschließenden Analyse, bei der festgestellt wird, ob eine Fehlstellung des Atlaswirbels tatsächlich vorliegt. Ist das der Fall korrigieren wir den Wirbel und bringen ihn in seine vorgesehene Position zurück.

Nach ein- bis zwei Wochen führen wir einen Folgetermin durch, bei dem überprüft wird, ob der Wirbel nachhaltig an der richtigen Position sitzt.

Was kostet die Korrektur des Atlaswirbels?

Die Kosten für diese Behandlung werden von der Krankenkasse nicht übernommen. Für das Vorgespräch, die Analyse und die Atlaswirbel-Korrektur, sowie für den Folgetermin bekommen Sie von uns eine Rechnung in Höhe von 190,- Euro. Diese können Sie bei Ihrer privaten Krankenversicherung oder Zusatzversicherung einreichen und sich die Kosten erstatten lassen. Bitte sprechen Sie vorher mit Ihrer privaten Krankenversicherung, ob diese die Kosten für die Atlaswirbel Behandlung übernimmt.

Stellen wir beim Vorgespräch und der Analyse fest, dass der Atlaswirbel nicht korrigiert werden muss, belaufen sich die auf einmalig 90,- Euro.