Wir behandeln nicht das Symptom
Wir behandeln die Ursache

Outdoor-Fitness

Sport an der frischen Luft, Abenteuerlust und Kreativität in einem vereint: Outdoor-Fitness ist im Trend. Ob Joggen im Park, Klimmzüge an Ästen, Sprünge über Felsen, Klettern oder Gleichgewichtsübungen – draußen ist alles möglich.

Dass Sport den Körper nachhaltig fit hält und für einen ausgeglichenen Lebensstil sorgt, ist schon lange bekannt. Vor allem für Menschen, die im Büro arbeiten und an Verspannungen im Nacken-, Schulter- und Rückenbereich leiden, ist der körperliche Ausgleich von Wichtigkeit. Umso besser ist es, wenn dabei frische Luft eingeatmet wird und der Mensch wieder in seinen Urzustand finden kann.

Outdoor-Fitness beinhaltet verschiedene Disziplinen. Welche für wen allerdings am besten geeignet ist, hängt von der individuellen körperlichen Verfassung des Einzelnen ab. Walken, schnelleres Laufen, Dehnübungen, Ausdauertraining oder Entspannungsübungen – nach und nach findet sich heraus, was den Körper und das Wohlbefinden am meisten fördert. Regelmäßiges Outdoor-Training an der frischen Luft fördert das Herz-Kreislauf-System und sorgt für einen gesunden Ausgleich zum Berufsalltag. Koordination, Flexibilität, Entspannung und Kraft – all das braucht der Körper, um langfristig fit und gesund zu bleiben.