Wir behandeln nicht das Symptom
Wir behandeln die Ursache

Bobath für Erwachsene / KG Neuro

Die Bobath-Therapie bzw. die KG Neuro spezialisiert sich auf neurologische Erkrankungen, die mit krankengymnastischen Behandlungsverfahren behandelt werden. Das Ziel dieser Therapieform ist es, die Eigenaktivität des Patienten individuell und alltagsbezogen zu fördern.

Gemeinsam mit dem Patienten werden Griffe und Hilfestellungen erarbeitet, mit der Absicht Bewegungsmuster zu verbessern oder zur Norm zurück zu führen. Die Einschränkungen sind meist auf durch das Nervensystem bedingte sensomotorische Ausfälle zurückzuführen. So wird die Bobath-Therapie vor allem bei Schädelhirntrauma, Multipler Sklerose, Morbus Parkinson, Schlaganfälle, Lähmungen oder Gehirnblutungen eingesetzt.

Die Bobath-Therapie betrachtet den Menschen individuell und ganzheitlich. Es gibt daher keine standarisierten Übungen für die Behandlung einer Schädigung des Nervensystems. Da das Nervensystem die Fähigkeit hat, ein Leben lang zu lernen, können Funktionen wieder aktiviert oder verbessert werden. Die Therapie kann – je nach Erkrankung und Patienten – stehend, sitzend oder liegend geschehen. Sie hilft die Körperwahrnehmung zu schulen, Schmerzen zu reduzieren, verloren gegangene Bewegungsfähigkeiten wieder zu erlernen und vor allem die Selbstständigkeit im Alltag wiederherzustellen.