Atlastherapie Berlin Mitte gegen chronische Kopfschmerzen Migräne Nackenschmerzen

Atlastherapie Berlin Praxis

Atlaskorrektur Behandlung durch erfahrenen Atlastherapeuten

Möchten Sie Ihre Kopfschmerzen, Migräne, Kiefer- oder Nackenschmerzen loswerden? Sind Sie von wiederkehrenden Gleichgewichtsproblemen, Schwindel, Ohrtaubheit oder Tinnitus betroffen? Vielleicht leiden Sie auch unter Rückenschmerzen im Lendenwirbelbereich, Übelkeit oder Konzentrationsstörungen, die möglicherweise auf eine Fehlstellung des Atlaswirbels zurückzuführen sind.

Jetzt einen Physiotherapie Termin vereinbaren

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin an unseren Standorten Naturkundemuseum oder Stadtmitte.

Sie können uns Ihre Terminanfrage auch gerne über unser Kontaktformular senden.

Naturkundemuseum Stadtmitte E-Mail

In unserer Praxis in Berlin bieten wir Ihnen die schonende und schmerzfreie Atlas Behandlung an, um Ihre Nackenverspannungen zu lindern. Durch sanfte manuelle Techniken mobilisieren und korrigieren wir behutsam den Atlaswirbel, den ersten Halswirbel, der den Kopf trägt und keine Bandscheibe hat. Gezielte Druckausübung auf bestimmte Bereiche der Halswirbelsäule löst Blockaden und lindert Schmerzen. Dies wirkt sich nicht nur positiv auf Kopf- und Nackenschmerzen aus, sondern kann auch Symptome wie Tinnitus, Schwindel und Rückenschmerzen verbessern.

Der Atlaswirbel ist der wichtigste Halswirbel, da er als zentrales Gelenk – erste Halswirbel – die Beweglichkeit Ihres Kopfes und die Stellung steuert. Er trägt nicht nur das Gewicht des Kopfes, sondern sorgt auch für eine aufrechte Haltung der Schädelbasis. Wenn der Atlaswirbel jedoch nicht korrekt positioniert ist, können sich verschiedene Beschwerden im gesamten Körper zeigen. In der Atlas Praxis Marsch in Berlin finden Sie eine schnelle Lösung dank unserer professionellen Atlastherapeuten.

Atlas Therapie Berlin – Bei welchen Beschwerden kann sie helfen?

Typische Symptome, die auf eine Blockade im Atlas hinweisen

Viele Menschen leiden unter Nacken- und Schulterbeschwerden wie Verspannungen, Schmerzen oder eingeschränkter Bewegungsfähigkeit. Oft liegen diese Probleme an Blockaden im Bereich des Atlas, dem ersten Halswirbel. Eine Atlastherapie oder Atlaswirbel-Korrektur kann dazu beitragen, solche beschwerdelindernden Symptome zu verbessern, wie zum Beispiel:

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Nacken- und Schulterschmerzen
  • Schwindel und Gleichgewichtsstörungen
  • Tinnitus und Hörstörungen
  • Rückenschmerzen
  • Kiefergelenksbeschwerden
Atlaswirbel typische Schmerzen

Atlastherapie Berlin – Wie ist der Ablauf?

Schritt für Schritt: Was Sie bei einer Atlastherapie Sitzung erwartet

Die Atlastherapie ist ein manuelles Verfahren zur Lösung von Blockaden im Bereich des Atlaswirbels und zur Linderung von Nacken- und Schulterschmerzen. Der genaue Ablauf der Behandlung kann je nach individuellen Beschwerden, Ihrem Gesundheitszustand und der Erfahrung des Therapeuten variieren. Häufig angewendete Methoden sind:

1. Umfassende Anamnese:

Die Atlastherapie beginnt mit einer detaillierten Anamnese. Unser Therapeut stellt Ihnen Fragen, um mehr über Ihre Erkrankung, Ihre Beschwerden und Ihren Lebensstil zu erfahren. Nur so können wir ein auf Sie abgestimmtes Behandlungsprogramm erstellen, das all Ihre Bedürfnisse berücksichtigt.

2. Befunderhebung von Halswirbelsäule und Atlas:

Bevor der Atlastherapeut mit der Behandlung beginnt, wird eine Untersuchung der Halswirbelsäule und des Atlas durchgeführt, um Blockaden oder andere Probleme festzustellen. Basierend auf den Ergebnissen entscheiden wir, welche Techniken und Behandlungsmethoden angewendet werden müssen.

3. Individuelle Behandlungsziele:

Nach der Anamnese und Untersuchung bestimmen wir gemeinsam Ihre persönlichen Behandlungsziele. Dies kann beispielsweise die Schmerzreduktion, Verbesserung der Beweglichkeit oder Beseitigung von Blockaden umfassen.

4. Sanfte manuelle Behandlung des Atlas:

Die Atlastherapie ist eine sanfte manuelle Therapiemethode. Der Physiotherapeut verwendet spezielle Techniken, um den Atlaswirbel zu mobilisieren und Blockaden zu lösen. Die Behandlung dauert normalerweise nicht länger als 30 Minuten und ist in der Regel schmerzfrei.

Atlastherapie Berlin Physiotherapie Marsch Berlin

5. Gezielte Mobilisation der Halswirbelsäule:

Die Atlastherapie behandelt nicht nur den Atlaswirbel, sondern umfasst auch die Mobilisation der gesamten Halswirbelsäule. Durch gezielte Techniken werden Blockaden gelöst und die Beweglichkeit der Wirbelsäule optimiert – normalerweise ohne Schmerzen.

6. Anleitung zu spezifischen Übungen:

Unser Ziel ist es, dass Sie langfristig von der Behandlung profitieren. Daher zeigen wir Ihnen spezielle Übungen, die Sie auch zu Hause ohne Anleitung eines Therapeuten durchführen können. Diese Übungen erhalten und verbessern die Beweglichkeit der Wirbelsäule und tragen zu einem gesunden und nachhaltigen Erfolg bei.

7. Regelmäßige Kontrolltermine zur Überprüfung:

Wir empfehlen Ihnen, regelmäßige Kontrolltermine zu vereinbaren, um den Erfolg der Atlastherapie zu überwachen. Dadurch können wir sicherstellen, dass bei Bedarf weitere Maßnahmen ergriffen werden.

Warten Sie nicht länger, um Ihre Beschwerden zu lindern. Buchen Sie noch heute eine Atlastherapie in unserer Praxis in Berlin und lassen Sie unsere professionellen Atlastherapeuten Ihnen helfen.

Jetzt einen Physiotherapie Termin vereinbaren

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin an unseren Standorten Naturkundemuseum oder Stadtmitte.

Sie können uns Ihre Terminanfrage auch gerne über unser Kontaktformular senden.

Naturkundemuseum Stadtmitte E-Mail

Atlastherapie Beiträge aus unserem Blog

Atlaskorrektur Berlin Mitte

An dieser Stelle finden Sie themenrelevante Beiträge rund um das Thema Atlastherapie und Atlaswirbel-Korrektur aus unserem Physiotherapie Blog.

Häufig gestellte Fragen zur Atlastherapie

Die wichtigsten Fragen kurz und knapp beantwortet
Was ist die Atlastherapie?

Die Atlastherapie ist eine spezielle manuelle Therapie, die darauf abzielt, Blockaden im Bereich des ersten Halswirbels namens Atlas zu lösen und so Verspannungen und Schmerzen im Nacken- und Schulterbereich zu lindern.

Wie funktioniert die Atlastherapie?

Die Atlastherapie besteht aus einer genauen Untersuchung des Halswirbelsäulenbereichs, gefolgt von gezielten manuellen Techniken zur Mobilisierung des Atlas und der umliegenden Strukturen. Durch die Lösen von Blockaden im Atlas können Verspannungen und Schmerzen im Nacken- und Schulterbereich gelindert werden.

Für wen ist die Atlastherapie geeignet?

Atlastherapie kann Menschen mit Schmerzen und Einschränkungen im Nacken- und Schulterbereich helfen, die durch Blockaden am Atlas verursacht werden. Diese Beschwerden können u. a. Schmerzen, Verspannungen, Einschränkungen der Beweglichkeit oder Migräne sein.

Wie oft sollte man eine Atlastherapie machen?

Wie oft man die Atlastherapie empfohlen bekommt, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Schweregrad der Symptome und dem Heilungsfortschritt. Unsere Atlastherapeuten raten in der Regel zu mehreren Sitzungen in kurzen Abständen sowie regelmäßiger Nachsorge.

Was bewirkt die Atlastherapie?

Die Atlastherapie kann bei erhöhter Muskelspannung und Verspannungen im Halswirbelsäulenbereich helfen. Sanfte manuelle Techniken beseitigen Blockaden im Atlas und verbessern die Flexibilität der Halswirbelsäule. Dies reduziert die Anspannung der umliegenden Muskeln, was wiederum zu einer Schmerzlinderung und einem angenehmeren Körpergefühl führt. Darüber hinaus fördert die Atlastherapie die Durchblutung und stellt somit sicher, dass Muskeln, Nerven und Organe im gesamten Halswirbelbereich mit benötigten Nährstoffen versorgt werden.

Wie viel kostet die Atlastherapie?

Unsere Behandlung wird leider nicht von der Krankenkasse übernommen. Aber keine Sorge – Sie erhalten eine Rechnung in Höhe von 199 Euro für das Vorgespräch, die Analyse und die Atlaswirbel-Korrektur sowie für den Folgetermin. Diese können Sie bei Ihrer privaten Krankenversicherung oder Zusatzversicherung einreichen und sich die Kosten zurückholen.

Wer hat die Atlastherapie entwickelt?

Im Jahr 1990 entwickelte der französische Osteopath Arlen Rousseau die Atlastherapie. Sie geht davon aus, dass viele Beschwerden im Körper auf eine Fehlstellung des obersten Halswirbels, dem Atlaswirbel, zurückzuführen sind. Mithilfe von gezielten manuellen Techniken können wir den Atlaswirbel in die richtige Position bringen, um schmerzhafte Symptome zu lindern.

Atlaswirbel Korrektur Berlin Mitte durch Atlastherapeut Christian Marsch

Physiotherapie Marsch Berlin Mitte hat 4,82 von 5 Sternen | 336 Bewertungen auf ProvenExpert.com