3 Übungen gegen Hüftschmerzen

Die Hüfte bildet das Zentrum unseres Körpers und stellt eine Verbindung zwischen dem Unter- und Oberkörper her. Entstehen Schmerzen im Hüftbereich können Fehlstellungen, Verschleißerscheinungen, Überlastungen oder auch schwache Muskeln die Ursache dafür sein. Um Hüftschmerzen zu reduzieren, hilft es die Muskeln der Hüfte selbst sowie nahe gelegener Körperteile in Bewegung zu setzen. Leichte Trainingseinheiten, die Zuhause ausgeführt werden können, können für eine Stabilisierung und Mobilisierung der Hüftmuskulatur sowie damit verbundener Körperteile sorgen.

Stärkung der Oberschenkelmuskulatur

Begeben Sie sich stehend in den Ausfallschritt, sodass sich Ihr vorderes Bein im 90 Grad Winkel befindet. Achten Sie darauf, dass Ihr Rücken im Ausfallschritt gerade bleibt. Halten Sie die Position eine Weile lang und strecken Sie Ihre Beine wieder.

3 Übungen gegen Hüftschmerzen Physiotherapie Praxis Berlin-Mitte Christian Marsch
3 Übungen gegen Hüftschmerzen Physiotherapie Praxis Berlin-Mitte Christian Marsch

Wiederholen Sie diese Übung ca. 7 Mal pro Seite. Mit dieser Dehnungseinheit wird nicht nur die Oberschenkel-, sondern auch die Gesäßmuskulatur trainiert, sodass die Hüfte durch eine stärkere umgebende Muskulatur unterstützt wird.

Gesäßdehnung gegen Hüftschmerzen

Setzen Sie sich mit geradem Rücken auf einen Stuhl oder den Boden und legen Sie das rechte Bein auf das linke, sodass sich die rechte Fußferse auf dem linken Knie befindet. Halten Sie diese Position einige Sekunden lang. Um die Dehnung der Gesäßmuskulatur zu verstärken, können Sie den Oberkörper gerade in Richtung Beine neigen. Wechseln Sie danach die Seite.

Drei Übungen bei Hüftschmerzen Physiotherapie Praxis Berlin-Mitte Christian Marsch
Drei Übungen bei Hüftschmerzen Physiotherapie Praxis Berlin-Mitte Christian Marsch

Hüftheber gegen Hüftschmerzen

Legen Sie sich gerade und mit ausgestreckten Beinen auf den Boden. Stellen Sie nun die Füße auf dem Boden auf, sodass ein Dreieck zwischen Ihrem Gesäß und den Füßen entsteht. Drücken Sie hier die untere Wirbelsäule gegen den Boden, falls Sie sich in einem Hohlkreuz befinden sollten. Heben Sie nun das Gesäß Stück für Stück vom Boden ab, bis nur noch Ihre Füße und Schultern den Boden berühren. Halten Sie diese Position einige Sekunden lang und senken Sie das Becken wieder ab. Wiederholen Sie diese Übung ca. 7 Mal.

Drei Übungen gegen Hüftschmerzen Physiotherapie Praxis Berlin-Mitte Christian Marsch
Drei Übungen gegen Hüftschmerzen Physiotherapie Praxis Berlin-Mitte Christian Marsch

Leichte Bewegungsabläufe, die die Hüftmuskulatur sowie umgebende Muskeln stärken, helfen dabei Verschleiße und Schmerzen zu vermindern. Chronische Hüftschmerzen sollten hingegen genauer untersucht werden. Ein Physiotherapeut kann den Ursachen von Hüftschmerzen auf den Grund gehen und individuelle therapeutische Maßnahmen einleiten. Wichtig ist, dass Sie auf Schmerzen, Blockaden oder Verspannungen zeitnah reagieren, um langanhaltende Schäden zu vermeiden. Mit dem richtigen Training sowie angepassten Maßnahmen kann die Hüfte zeitnah und effektiv entlastet und unterstützt werden.