Physiotherapie Berlin Mitte - Physiotherapie Marsch Berlin-Mitte GmbH
Wir behandeln nicht das Symptom
Wir behandeln die Ursache
10 Übungen gegen Muskelschwäche Physiotherapie Praxis Berlin Mitte Christian Marsch

Muskeldystrophie – 10 Übungen zur Stärkung der Muskulatur

Bei einer Muskeldystrophie handelt es sich um eine vererbte Muskelerkrankung, die dazu führt, dass sich das bestehende Muskelgewebe zurückbildet. Führen die Gendefekte zu einem Mangel von für den Muskelstoffwechsel wichtigen Eiweißen, macht sich dies alsbald in einer zunehmenden Schwächung der Muskeln bemerkbar. Bei einem Muskelschwund können einfache Bewegungen nicht mehr präzise und mühelos ausgeführt werden, wodurch die Lebensqualität enorm eingeschränkt werden kann.

Doch auch wenn Muskeldystrophie bisher als unheilbar gilt, so kann eine gezielte Physiotherapie dazu verhelfen, die Funktionalität und Mobilität der Muskeln deutlich zu verbessern und die noch funktionierenden Muskeln möglichst zu erhalten. Werden die Muskeln regelmäßig und mit bestimmten Übungen in Bewegung gebracht, so werden die Kraft und Flexibilität trainiert und der Krankheitsprozess wird verlangsamt oder im besten Fall stagniert. Eine Mischung aus Dehn-, Kraft-, und Koordinationsübungen bewirken schon Wunder und helfen dabei, den Körper in seinem bestehenden Zustand zu erhalten und stärken.

Übungen bei Muskeldystrophie

1. Leichte Dehnung der seitlichen Rückenmuskulatur

In der ersten Übung geht es darum, den Körper geschmeidig und im entspannten Zustand zu dehnen. Legen Sie sich dazu auf den Rücken, sodass ihr Blick gerade nach oben zeigt. Winkeln Sie nun das rechte Bein an. Fassen sie mit dem linken Arm das rechte Knie und schlagen Sie Ihr rechtes Bein über ihr Linkes. Um die Dehnung effektiver zu machen, können Sie Ihren Kopf zur rechten Seite drehen. Wiederholen Sie das Gleiche mit der anderen Seite. Optimal wäre es, jede Dehnübung (linke und rechte Seite) 30 Sekunden zu halten.

10 Übungen gegen Muskel Dystrophie Physiotherapie Praxis Berlin Mitte Christian Marsch
10 Übungen gegen Muskel Dystrophie Physiotherapie Praxis Berlin Mitte Christian Marsch

2. Kräftigung von Armen und Brust

Legen Sie sich zwei kleine Wasserflaschen oder Gewichte seitlich zurecht, bevor Sie mit der Übung beginnen. Diese Kraftübung bedarf eines regelmäßigen Trainings und kann, je nach körperlicher Verfassung, mit schwereren Gewichten gesteigert werden. Doch zunächst die Beschreibung! Auf dem Rücken liegend, sollten Sie zunächst mit der rechten Hand nach dem ersten Gewicht greifen und den Arm so anwinkeln, dass Sie Ihre rechte Schulter berühren. Hat sich Ihr Arm an das Gewicht gewöhnt, so können Sie ihn wieder ausstrecken. Wiederholen Sie diese Übung aus Strecken und Beugen ca. 1 Minute und wechseln Sie dann zum anderen Arm. Nun können Sie die Gewichte mit beiden Armen parallel greifen und diese Übung wiederholen. Anschließend strecken Sie beide Arme mit den Gewichten gerade nach oben und senken diese gerade zur Seite. Auch diese Übungssequenz kann ca. eine Minute lang ausgeführt werden.  

3. Dehnung der Rückenmuskulatur

Drehen Sie sich auf den Bauch und legen Sie ihre Hände neben ihrem Gesicht ab. Drücken Sie sich nun mit den Armen nach oben, während Sie die Hände auf dem Boden lassen. Je höher Sie kommen, desto stärker lässt sich die Dehnung im Rücken spüren. Verharren Sie ca. 30 Sekunden in dieser Dehnposition.

10 Übungen gegen Muskel Schwäche Physiotherapie Praxis Berlin Mitte Christian Marsch
10 Übungen gegen Muskel Schwäche Physiotherapie Praxis Berlin Mitte Christian Marsch

4. Moment der Entspannung

Um sich von der letzten Übung zu entspannen und entgegen zu dehnen, können Sie nun Ihre Knie beugen und sich mit dem Gefäß in Richtung Ferse begeben. In dieser Position lassen sich die Arme und der Oberkörper nach vorne ausstrecken und die Muskeln können sich entspannen.

10 Übungen gegen Muskel Dystrophie Physiotherapie Praxis Berlin Mitte Christian Marsch
10 Übungen gegen Muskel Dystrophie Physiotherapie Praxis Berlin Mitte Christian Marsch

5. Stärkung der Beinmuskulatur

Stehen Sie langsam auf und nehmen Sie sich einen stabilen Stuhl zu Hilfe. Alternativ kann auch eine Wand zum Stützen dienen. Halten Sie sich mit einer Hand an der Lehne des Stuhls oder der Wand fest und greifen Sie mit der rechten Hand zum rechten Fußgelenk. Wenn Sie Ihre Balance gefunden haben, dehnen Sie in Richtung Ihres Gesäßes. Die Dehneinheit kann 30 Sekunden in Anspruch nehmen. Dieselbe Bewegungsabfolge sollte mit der anderen Seite wiederholt werden. Es empfiehlt sich, die Übung mehrfach zu wiederholen – ohne den Körper zu überlasten.

10 Übungen gegen Muskelschwäche Physiotherapie Praxis Berlin Mitte Christian Marsch
10 Übungen gegen Muskelschwäche Physiotherapie Praxis Berlin Mitte Christian Marsch

6. Konzentration auf Ober- und Unterschenkel

Lehnen Sie sich nun mit dem Rücken gerade an der Wand an und senken Sie Ihr Gesäß in eine Sitzposition. Das Ziel ist es, einen 90 Grad Winkel in Form eines Stuhls zu erreichen. Sollte dies der körperliche Zustand nicht zulassen, reicht es, das Gesäß etwas in Richtung Boden zu bewegen und die Position zu halten. In jedem Fall sollte versucht werden, den Rücken gerade an der Wand zu haben und tief ein und auszuatmen, um den Körper nicht zu blockieren. Halten Sie die Übung 30 Sekunden lang und wiederholen Sie diese nach Möglichkeit 5 Mal. Lockern Sie Ihre Beine danach, in dem Sie sie leicht nach rechts und links, oben und unten, bewegen.

7. Balance zur Herstellung der Koordination

Stellen Sie sich nun gerade auf beiden Beinen hin und strecken Sie die Arme zur Seite aus. Heben Sie das rechte Bein etwas vom Boden ab und versuchen Sie die Balance zu halten. Dasselbe gilt für die linke Seite. Achten Sie darauf, dass der Rücken nicht zu sehr ins Hohlkreuz kippt. Je mehr Sie Ihre Bauchmuskeln anspannen, desto mehr Gleichgewicht haben Sie. Wenn Sie sich stabil genug fühlen, können Sie das rechte Bein nach vorne anheben und das Knie anwinkeln, um es mit beiden Händen in Richtung Bauch zu dehnen. Wiederholen Sie die Übung ebenfalls mit dem linken Bein.

10 Übungen gegen Muskeldystrophie Physiotherapie Praxis Berlin Mitte Christian Marsch
10 Übungen gegen Muskeldystrophie Physiotherapie Praxis Berlin Mitte Christian Marsch

8. Flexibilität des Ober- und Unterkörpers stärken

Stellen Sie sich gerade hin und führen Sie Ihre Arme langsam in Richtung Boden. Beugen Sie den Oberkörper nun nach unten und versuchen Sie mit den Händen, den Boden zu berühren. Diese Übung fällt vielen Menschen schwer, doch der Fortschritt nach der Wiederholung der Übung ist sehr schnell und sichtbar zu erkennen. Wenn Sie es am Anfang nicht schaffen, den Boden mit den Händen zu berühren, so verharren Sie in der möglichst tiefsten Position. Bleiben Sie dort für ca. 30 Sekunden und rollen Sie sich langsam – Wirbel für Wirbel – auf. Diese Übung sollte mindestens 3 Mal wiederholt werden.

10 Übungen bei Muskeldystrophie Physiotherapie Praxis Berlin Mitte Christian Marsch
10 Übungen bei Muskeldystrophie Physiotherapie Praxis Berlin Mitte Christian Marsch

9. Sportliche Einheit zur Steigerung der Kondition

Ist der Körper aufgewärmt, empfiehlt es sich, einen Spaziergang zu machen. Während des Gehens können Sie das Tempo steigern und schnellere sowie größere Schritte machen. Dann können Sie ins Joggen kommen, um danach wieder ins schnelle Gehen und anschließend ins entspannte Spazieren zu wechseln.10 Minuten am Tag bewirken wahre Wunder und halten den Körper stark und fit.

10. Physiotherapie als begleitende Maßnahme bei Muskeldystrophie

Im Rahmen einer Physiotherapie werden Ihnen nicht nur andere Dehn-, Koordinations-, und Konditionsübungen gezeigt, sondern es können Massagen, manuelle Grifftechniken oder andere Bereiche des Medical Treatments zum Einsatz kommen. Außerdem kann ein individueller Trainingsplan zu einer gesunden Routine führen, die nicht nur gut für Ihre Muskulatur ist, sondern auch Ihre Lebensqualität erheblich verbessern kann. Während des Sports werden Glückshormone ausgeschüttet, die sich positiv auf Ihre Laune und Energie auswirken können.