Restless-Legs-Syndrom (RLS): So kommen Ihre Beine wieder zur Ruhe

Am Abend den Körper entspannen und gemütlich auf dem Sofa liegen? Wer an dem Restless Legs Syndrom (RLS) leidet, wird das als Tortur empfinden, denn: Die Beine möchten sich bewegen und das Ruhigstellen ist nahezu unmöglich.

Symptome des Restless-Legs-Syndroms

Die Symptome des Restless Legs Syndroms können sich unterschiedlich äußern. Während manche Betroffene eher ein Kribbeln oder Ziehen wahrnehmen, führt das Syndrom bei anderen zu regelrechten Zappel-Attacken. Das Syndrom kann sogar bis in den Schlaf begleiten und der Drang, die Beine bewegen zu müssen, wird zur nächtlichen Qual. Zum Glück gibt es Übungen, mit denen sich die Symptome bekämpfen lassen.

Behandlung

Bisher gibt es keine einheitliche Behandlung, mit der Restless Legs mit hundertprozentiger Sicherheit zur Ruhe kommen. Vor der Einnahme von Medikamenten wird allerdings empfohlen, auf eine Balance zwischen Entspannung und Bewegung sowie auf ausgewogene Ernährung zu achten, denn Stress und Belastung begünstigen Unruhezustände im Körper und können zum Restless-Legs-Syndrom führen oder dieses verstärken. Wer sich also mit Entspannungstechniken sowie Bewegung und der richtigen Ernährung näher auseinandersetzt, könnte die Unruhe in den Beinen in den Griff kriegen.

1. Bewegung und Sport gegen Restless Legs

Wer RLS hat, verspürt die Notwendigkeit, seine Beine fortwährend bewegen zu müssen. Vor allem im Liegen wächst der Drang nach Bewegung. Regelmäßiger Sport könnte dabei helfen, die Beine so auszulasten, dass sie sich ausruhen wollen. Vor allem eignen sich Sportarten, die Bewegung und Entspannung vereinen.

Restless legs Syndrom RLS - So kommen Ihre Beine wieder zur Ruhe Physiotherapie Praxis Berlin Mitte Christian Marsch
Restless legs Syndrom RLS – So kommen Ihre Beine wieder zur Ruhe Physiotherapie Praxis Berlin Mitte Christian Marsch

Dazu gehört beispielsweise Yoga, Tai Chi oder Qi Gong. Doch auch Musik und Tanz könnten zur Beruhigung zappelnder Beine führen. Wer also lieber einen Salsa Kurs oder Fitness Kurse besuchen möchte, tut seinem Körper ebenfalls einen riesigen Gefallen.

2. Verzicht auf Alkohol und fettiger Ernährung

Die Ernährung ist das A&O, wenn es um die Pflege des eigenen Körpers geht. Wer sind gesund und ausgewogen ernährt, fühlt sich gleichzeitig vitaler und entspannter an. So führt überflüssiger Alkohol- und Kaffeekonsum beispielsweise zu zittrigen Händen und unruhigen Körperbewegungen. Auch der regelmäßige Verzehr von Fast Food und tierischen Produkten kann zu körperlichen Einschränkungen führen. Achten Sie darauf, genug Obst und Gemüse zu essen, sowie regelmäßig Wasser oder Tee zu trinken, um den Körper in Takt zu halten. Am besten eignet sich hier ein routinierter Ernährungsplan, der dabei hilft, die Ernährung ausgewogen zu halten und den Körper mit den Vitaminen zu versorgen, den er braucht. Auch kann eine Detox Diät dazu beitragen, den Körper zu entgiften und ihn für den Alltag und die Nacht fit zu machen.

3. Entspannung gegen Restless Legs

Wie der Name schon verrät, handelt es sich bei dem Restless Leg Syndrom um eine „Ruhelosigkeit“, die sich auf die Beine überträgt. Oft ist diese Unruhe einem Lebensstil zu verdanken, der es kaum zulässt, durchzuatmen und sich zu entspannen.

Restless legs Syndrom - Physiotherapie Praxis Berlin Mitte Christian Marsch
Restless legs Syndrom – Physiotherapie Praxis Berlin Mitte Christian Marsch

Um dauerhaftem Stress entgegen zu wirken, eignen sich Meditationen, die sich auf Atmung und Muskelentspannung konzentrieren. Doch Entspannung kann auch bedeuten, eine Spaziergang am Abend zu unternehmen oder eine warme Dusche zu nehmen. Auch kann Musik dabei helfen, die Gedanken schweifen zu lassen und sich psychisch zu entspannen.

4. Sauna und Massagen

Die Entgiftung des Körpers ist eine unterschätzte Heilungsmethode, die Wunder bewirken kann. Wer seinen Körper von Giften befreit und ihn gut pflegt, lebt insgesamt gesünder und entspannter. In der Sauna hat der Körper die Möglichkeit, zu schwitzen und sich von schädlichen Chemikalien zu befreien. Auch können Detox Fußbäder zur Entsäuerung des Körpers beitragen .Sicherlich eignen sich auch Massagen mit ätherischen Ölen dazu, die Muskulatur zu entspannen und den Körper ruhig zu stellen.

Restless legs Syndrom RLS - Physiotherapie Praxis Berlin Mitte Christian Marsch
Restless legs Syndrom RLS – Physiotherapie Praxis Berlin Mitte Christian Marsch

Tun Sie Ihrem Körper etwas Gutes, bedankt sich dieser mit mehr Ausgelassenheit und Gesundheit. Probieren Sie es aus und freuen Sie sich auf mehr Vitalität und Entspannung.